Ritzelgehäuse

Ritzelgehäuse

Funktion

Das Ritzelgehäuse bildet die Lagerstellen eines Stirnradgetriebes, die in einem Pumpmechanismus zur Sitzlehnenverstellung positioniert sind.

Technische Anforderungen

  • Verschleißfeste Lagerstellen
  • Geringe Querkräfte

Wirtschaftlichkeit

Die optimierte Variante besteht an den Lagerstellen nach wie vor aus einsatzgehärteten, jedoch wesentlich wirtschaftlicher herstellbaren Mehrspindler- Drehteilen. Die schwächer belasteten formgebenden Bereiche werden durch eine Kunststoffumspritzung erzeugt.

  • Kosteneinsparung 80 %